Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine gute Nutzererfahrung zu bereiten. Außerdem werden auch Cookies von Dritten verwendet. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen in der Cookie Policy

You have declined cookies. This decision can be reversed.

You have allowed cookies to be placed on your computer. This decision can be reversed.

 +39 (0)473 241198    ANFRAGE   ONLINE-BUCHUNG  ITA

Wetter

 

Öffnungszeiten

Unser Gasthof ist von Ostern bis Anfang November geöffnet.

Donnerstags ist unser Ruhetag. An diesem Tag sind Anreisen erst ab 17 Uhr  möglich und das Abendessen wird an diesem Tag nur für die Hausgäste angeboten um 18:30 Uhr.

Aktivitäten – Gasthof Walde in Riffian - Passeiertal

Der Gasthof Walde in Riffian liegt am südlichen Rand des Naturparks Texelgruppe am Meraner Höhenweg und ist ein sehr guter Ausgangs- und Zielpunkt für Berg- und Höhenwanderungen.

Wandervorschläge

1) Kurze Wanderung zu den Öbersthöfen (1,20 Std)

Gasthof Walde - Öbersthöfe – Gasthof Walde

Den Weg Nr. 24a mit leichtem Aufstieg zu den Öbersthöfen folgen für ca. 40 Minuten (Gasth. Unter- u. Oberöberst). Abstieg mit ungefähr gleicher Dauer über den 21a Weg zum Ausgangspunkt.

Höhenmeter: ca. 1310m-1400m-1310 m (90m).

2) Wanderung zum Hahnenkamm (Pfitschkopf) (3 Std)

Gasth.Walde - Öbersthöfe - Pfitschkopf - Gasth.Walde
Den Weg Nr. 24a mit leichtem Aufstieg zu den Öbersthöfen folgen für ca. 40 Minuten (Gasth. Unter- u. Oberöberst). Von dort laufen Sie den Weg Nr. 21a in Richtung Hahnenkamm (Pfischkopf 2120 m) (ca. 90 Min). Abstieg über den Weg Nr. 21 zum Ausgangspunkt (ca. 50 min).

Höhenmeter: ca. 1310 m - 2120 m (810 m)

3) Wanderung zur Obisellalm (6 Std)

Gasth.Walde - Öbersthöfe - Obisellalm - Hahnenkamm-Gasth.Walde
Gehen Sie den Weg Nr.24a mit leichtem Aufstieg zu den Öbersthöfen (Gasth. Unter- u. Oberöberst) (ca. 40 min). Von dort laufen Sie den Weg Nr. 5 in Richtung Obisellalm 2160m (ca. 150 min). Abstieg über den Weg Nr. 21 zum Hahenkamm (Pfischkopf 2120m) (ca. 45 min), dann weiter über den Weg Nr. 21 zum Ausgangspunkt (ca. 60 Min).

Höhenmeter: ca. 1310 m - 2160 m (850 m)

4) Wanderung auf dem Meraner Höhenweg in Richtung Naserhof (6 Std)

Gasth.Walde - Vernuer/Brunner - Magdfeld - Naserhof -Magdfeld - Vernuer/Brunner - Gasth.Walde

Höhenmeter: ca. 1310 -1095-1343 m (220 m)

5) Wanderung von Vernuer (2 Std)
Parkplatz Vernuer - Gfeis - Öbersthöfe - Parkplatz Vernuer

Ausgangspunkt der Wanderung ist der Parkplatz in Vernuer. Zunächst geht es die Straße entlang in Richtung Gfeis. Nach 100 Metern kommen wir zum Einstieg des Meraner Höhenweges Nr. 24, welcher nach Bergrast führt.
Von dort verläuft der Meraner Höhenweg (Nr. 24) in westliche Richtung weiter. Sie erreichen eine Lichtung mit verschiedenen Weggabelungen. Der Weg nach rechts führt Sie dann zum Gasthof Walde 1310 m (ca. 45min Gehzeit). Es geht wieder über den selben Weg (Nr. 24) zum Ausgangspunkt zurück.

Höhenmeter: ca. 1090-1310-1390m

6) Wanderung von Dorf Tirol (3 Std)

Dorf Tirol - Longfall - Gfeis - Finele - Dorf Tirol
Start beim Tiroler Kreuz, auf dem Weg Nr. 6 geht es durch das Spronser Tal bis Longfall. Weiter auf den Weg Nr. 24 (Meraner Höhenweg) bis nach Gfeis (Gasthof Walde, 1310m).
Beim Abstieg laufen Sie den Weg Nr. 24 zurück bis zur Abzweigung Kuens Nr. 21 in Serpentinen abwärts, vorbei an den Erdpyramiden und Kuenser Waalweg zum „Gereuter“ (837m). Unterhalb vom „Gereuter“ kommen Sie auf den Unteren Waalweg, der Sie über den Finelebach in Richtung Tiroler Kreuz führt.

Höhenmeter: ca. 800 – 1310m

7) Wanderung von Kuens (3 Std)

Kuens - Longfall - Gfeis/Gasthof Walde (1310 m) - Kuens
Fahren Sie mit dem Auto oder Bus bis zu den obersten Höfen in Kuens (Gereuter/Mutlechner 837 m), von dort vorbei an den Obstwiesen hinauf zum Ursprung des Kuenserwaales (Waalfassung am Finelebach) (45min). Vor der großen Brücke des Finelebachs führt rechts über dem Waalweg ein anderer Weg, der Sie mit leichtem bis mittelschwerem Aufstieg zum Longfall oder direkt zum Meraner Höhenweg bringt (Aufstieg ca. 15 Min.). Danach laufen Sie den Weg Nr. 24 (Meraner Höhenweg) in östlicher Richtung bis nach Gfeis (Gasthof Walde, 1310m).
Beim Abstieg laufen Sie den Weg Nr. 24 wieder zurück bis zur Abzweigung Kuens Nr. 21 - abwärts zum Ausgangspunkt zurück.

Höhenmeter: ca. 837 - 1310m

8) Wanderung von Riffian (4 Std)
Riffian - Vernuer - Gfeis/Gasthof Walde (1310 m.) - Riffian

Fahren Sie mit dem Auto oder Bus nach Riffian. Von dort gehen Sie auf Weg Nr. 5 vorbei an der Riffianer Kirche nach Vernuer (1100 m) zum Gasthof Brunner. Weiter auf Weg Nr. 24 (Meraner Höhenweg) in Richtung Gfeis (Bergrast). Von dort den Weg Nr. 24 in westlicher Richtung, Sie erreichen nach ca. 15 Minuten eine Lichtung mit Weggabelungen, der Weg nach rechts führt Sie zum Gasthof Walde (1310 m). Beim Abstieg wieder zurück zum Bergrast und den kürzeren Weg 21a sowie den Riffianer Waalweg entlang bis zum Ausgangspunkt.

Höhenmeter: ca. 500 - 1310m

 


Darüber hinaus empfehlen wir nachfolgende Aktivitäten und Veranstaltungen:
    •    Einmal wöchentlich können Sie von Ende Mai bis Ende Oktober an einer geführten Natur-Erlebniswanderung teilnehmen; Die Kosten belaufen sich auf 5 Euro pro Person.
    •    Höfewanderungen oder Aktionstag im MuseumPasseier – Andreas Hofer (Mittwoch); Termine werden an der Anschlagetafel vom Gasthof veröffentlicht.
    •    Zudem finden Apfelblütenwanderungen; Musikwoche; „Psairer Musigstodl“ im Mai; Andreas Hofer – Golfturnier und die Oldtimer-Tage im Passeiertal statt.



Anfahrt

Berggasthof Walde
Familie Prünster Alois Florian
Vernuer 24
I-39010 Riffian (BZ)

Kontakt

info@gasthof-walde.com
Anfrageformular
Tel. +39 (0)473 24 11 98
Handy: +39 333 452 22 67